Orchestra dell´Accademia Nazionale di Santa Cecilia Roma & Sir Antonio Pappano
Europa-Tournee im Mai 2019 – Solistin: Lisa Batiashvili

Das international renommierte Orchester aus Rom tourt mit seinem charismatischen Dirigenten Sir Antonio Pappano im Mai 2019 in Europa. Seit knapp einem Jahrzehnt ist Pappano Chef in Rom und hat in dieser Zeit das Orchester zur Weltspitze geführt. Mit der Geigerin Lisa Batiashvili, die vergangene Saison Artist in Residence gewesen ist, hat sich ein wichtiges künstlerisches Büdnis gefestigt, das sich besonders durch die spürbare Freude am gemeinsamen Musizieren auszeichnet. In den gemeinsamen Konzerten der Tournee interpretiert Batiashvili das erste Violinkonzert Béla Bartóks. Außerdem spielt das Orchester Modest Mussorgskis „Eine Nacht auf dem kahlen Berge“ und Nikolai Rimski-Korsakows Sinfonische Suite „Scheherazade“ sowie in Wien und Dresden zusätzlich Mahlers Sinfonie Nr. 6.

Konzertdaten

13. Mai 2019: Luxemburg, Philharmonie

15. Mai 2019: Wien, Konzerthaus (G. Mahler: Sinfonie Nr. 6)

16. Mai 2019: Wien, Konzerthaus

17. Mai 2019: Prag, Municipal House

20. Mai 2019: Dresden, Kulturpalast

21. Mai 2019: Dresden, Frauenkirche (G. Mahler: Sinfonie Nr. 6)

23. Mai 2019: Freiburg, Konzerthaus

24. Mai 2019: Essen, Philharmonie

Programm

M. Mussorgsky: „Eine Nacht auf dem kahlen Berge“ (Original Version für Orchester)

B. Bartók: Konzert für Violine und Orchester Nr. 1, Sz. 36

***

N. Rimsky-Korsakov: Scheherazade, op. 35

Featured Artist