Collegium Vocale Gent

Chor

Auf dem Gebiet der vokalen klassischen Musik hat sich das belgische Ensemble Collegium Vocale Gent, 1970 gegründet von Philippe Herreweghe, zweifellos Weltruf erworben. Hervorgegangen aus einer Gruppe befreundeter Studenten waren sie die ersten, die die neuen Stilprinzipien bei der Interpretation von Barockmusik an die vokale Musik anpassten. Schon nach wenigen Jahren war das Ensemble zu Gast auf allen großen Bühnen und Festivals in Europa, Israel, den Vereinigten Staaten, Russland, Südamerika, Japan, Hongkong und Australien. Eine der großen Stärken der Sänger ist ihre Flexibilität, mit der sie auf die verschiedensten Anforderungen reagieren. Das Repertoire reicht von selten aufgeführten Werken der Renaissance über die Romantik bis hin zu moderner Musik. Die besondere Leidenschaft des Ensembles gilt seit jeher der deutschen Barockmusik, insbesondere Johann Sebastian Bach. Collegium Vocale Gent kann auf ein eigenes Barockorchester zurückgreifen, arbeitet gern mit Spezialisten für historische Aufführungspraxis wie dem Orchestre des Champs-Élysées, Freiburger Barockorchester oder der Akademie für Alte Musik Berlin und steht auch regelmäßig mit großen Sinfonieorchestern auf der Bühne. Mit Philippe Herreweghe, der 2017 seinen 70. Geburtstag feierte, hat sich das Ensemble eine beeindruckende Diskografie geschaffen, die mehr als 80 Aufnahmen umfasst.