ccm international logo

Biografie


 

Das Belgische Nationalorchester blickt auf eine reiche und produktive Geschichte von mehr als 70 Jahren zurück. Heute hat es sich als modernes, flexibles Orchester einen Namen gemacht, das seinem Publikum nicht nur einen frischen Blick auf das klassische Repertoire bietet, sondern auch mit neuen Ansätzen zu überraschen weiß. Durch die Vergabe von Auftragswerken an belgische Komponisten und die begeisterte Interpretation der neuen Musik verfolgt das Belgische Nationalorchester die Entwicklungen in der nationalen und internationalen Musikwelt aus nächster Nähe. Darüber hinaus ist das Orchester für die Live-Einspielung von Filmmusik bei Filmvorführungen bekannt und schafft es über eine große Bandbreite abwechslungsreicher Projekte für Kinder und Jugendliche, die Leidenschaft und Begeisterung für die Orchestermusik an die junge Generation weiterzugeben.

 

Der renommierte Wiener Chefdirigent Walter Weller lässt dieses musikalische Kaleidoskop in Zusammenarbeit mit dem dynamischen Schweizer Gastdirigenten Stefan Blunier in vollem Glanz erstrahlen. Die Auswahl an Solisten und weiteren Gastdirigenten beeindruckt aufgrund der gelungenen Kombination aus renommierten Künstlern und aufstrebenden Talenten, so unter anderem den jungen Preisträgern des Musikwettbewerbs Concours Reine Élisabeth.

 

Das Belgische Nationalorchester gastiert häufig im Palais des Beaux-Arts in Brüssel und stellt dort in Zusammenarbeit mit BOZAR MUSIC seine eigenen Orchesterreihen vor. Es tritt außerdem in allen belgischen Provinzen und allen drei Gemeinschaften des Landes auf. Darüber hinaus hat sich das Orchester dank seiner Tourneen und CD-Einspielungen, die bei Fuga Libera erscheinen, im Ausland einen soliden Ruf aufgebaut. Nach den erfolgreichen Gastspielreisen durch Japan, Deutschland und der Schweiz unternimmt das Orchester im November 2012 eine Europa-Tournee.